Der Wahrheitsanspruch des Christentums

und die Postmoderne (Johannes 14,7)

Datum: 05.09.2021, 18:00 Uhr
Referent: Garth, Alexander
Ort: Landhotel Helms
Altensalzkoth 7
29303  Bergen
Infos zum Referenten:
  • aufgewachsen in Sachsen
  • Ausbildung zum Krankenpfleger und Arbeit mit Behinderten in Herrenhut
  • Studium der Ev. Theologie in Leipzig
  • Ausbürgerung aus der DDR
  • diverse kirchliche Projekte, u.a. 1999 erfolgreiche Gründung der Kirchengemeinde „Junge Kirche Berlin“ in einer Berliner Plattenbausiedlung als missionarisches Projekt der Landeskirche
  • Dozent für Praktische Theologie am Theologischen Seminar Adelshofen
  • Pfarrer an der Stadtkirche Wittenberg

 

Infos zur Veranstaltung:

Durch seine zahllosen Gespräche hat der Referent ein feines Gespür für geistliche Bedürfnisse, die Menschen in der Postmoderne haben – auch, wenn sie selbst sich dieser Bedürfnisse oft nicht bewusst sind.

Individualisierung, Emanzipation und materielle Sorglosigkeit seien Gründe dafür, warum der Mensch heute nicht mehr nach der Meinung der Kirche zu seinem Leben fragt.

Was fasziniert heute noch am Evangelium?

Seien Sie zu unserer Veranstaltung herzlich willkommen.
Bringen Sie gerne Interessierte, Freunde und Bekannte mit!

Wir freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen!

INFORMATIONEN
Dr. E. Joachim Köhnen
29223 Celle

Telefon 05141 - 52 744

ANMELDUNG
Renate + Hans-Heinrich von Loh
29649 Wietzendorf

Telefon 05196 - 617
Telefax 05196 - 1616
E-Mail:

Anmeldung bitte mit Postkarte, per Fax, per E-Mail, telefonisch oder über nachfolgenden Button "zur Anmeldung".

Der nächste Vortragsabend ist für April 2022 geplant.

Zurück

Online-Anmeldung:

Vielen Dank! Wir haben Ihre Anmeldung erhalten.

Login Interner Bereich

Kontakt

Geschäftsstelle Leben und Glauben e.V.
z. Hd. Andreas Adomeit
Dürerstr. 3
38106 Braunschweig


Tel. 0531 - 6152 2418
Fax 0531 - 6152 2419

Design & Programmierung: Agentur Lorch