Die Schöpfung bewahren!?

- zwischen Naturromantik und Ausbeutung

Datum So, 09.10.2022, 18:00 - 21:00 Uhr
Referent Hans-W. Mehnert
Mehr lesen
Ort Landhotel Helms
Altensalzkoth 7
29303  Bergen
Infos zur Veranstaltung

Wir leben in einer höchst widersprüchlichen Gesellschaft:
Einerseits beuten Menschen die Natur rücksichtslos aus.
Andererseits zeigt sich eine neue Romantisierung der Natur.

Pastor Mehnert, ehemals Diplomforstwirt, zeigt die historischen und biblisch-theologischen Hintergründe unseres widersprüchlichen Umgangs mit der Natur auf.
Die Schöpfung ist zu bewahren! Aber wie?

Der Abend wird musikalisch von Friedhelm Keil begleitet.

Seien Sie zu unserer Veranstaltung herzlich willkommen.
Bringen Sie gerne Interessierte, Freunde und Bekannte mit!

Wir freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen!

INFORMATIONEN
Dr. E. Joachim Köhnen
29223 Celle

Telefon 05141 - 52 744

ANMELDUNG
Renate + Hans-Heinrich von Loh
29649 Wietzendorf

Telefon 05196 - 617
Telefax 05196 - 1616
E-Mail:

Anmeldung bitte mit Postkarte, per Fax, per E-Mail, telefonisch oder über untenstehenden blauen Button
"zur Anmeldung".

Der nächste Vortragsabend ist im Frühjahr 2023 geplant.

Referenteninfos

Hans-W. Mehnert, Hermannsburg

  • Jahrgang 1943, geboren in Ostpreußen
  • Diplomforstwirt    
  • Studium der Theologie, Ordination – danach
  • Arbeit als Missionar, Theologischer Lehrer und Gemeindepastor über fast 12 Jahre in Kolumbien und Peru
  • 1987 Rückkehr nach Deutschland, 20 Jahre lang Reisepfarrer im Ev.-Luth. Missionswerk in Hermannsburg
  • Schwerpunkte: Missionarischer Gemeindeaufbau, Glaubenskurse, Lateinamerika und männerspezifische Themen, Umweltfragen und Klimakrise
Zurück

Online-Anmeldung:

Bitte beachten: Felder mit * sind Pflichtfelder.

Login Interner Bereich

Kontakt

Geschäftsstelle Leben und Glauben e.V.
z. Hd. Andreas Adomeit
Dürerstr. 3
38106 Braunschweig


Tel. 0531 - 6152 2418
Fax 0531 - 6152 2419

Design & Programmierung: Agentur Lorch