Vorträge

Elektrisch, vernetzt, autonom

Wie sieht die Mobilität der Zukunft aus?

16.06.2019 - 15:00 Uhr

Referent:Prof. Dr. Hans-Christian Reuss

Professor Reuss ist Elektrotechniker, Universitätsprofessor an der Universität Stuttgart, leitet den Lehrstuhl Kraftfahrzeugmechatronik und ist Vorstand des Forschungsinstituts für Kraftfahrwesen und Fahrzeugmotoren Stuttgart.

In Lehre und Forschung ist er für Elektrik, Elektronik und Softwaretechnik im Auto zuständig. Dabei beschäftigt er sich unter anderem mit der Elektromobilität und dem automatisierten und vernetzten Fahren.

Er wird in seinem Vortrag der Frage nachgehen, wie die Randbedingungen aussehen, wie die Technik überhaupt funktioniert und ob sie uns retten wird.

Freuen Sie sich auf einen interessanten und inspirierenden Nachtmittag ...
... aus der Reihe Zwischenstopp mit Kaffee, Kuchen, Talk und Live-Musik.

Ort:Begegnungszentrum Löbau
Äußere Zittauer Str. 47b
02708 Löbau

(Eingang/Zufahrt über Karl-Liebknecht-Str.)

Das Automobil hat seit seiner Erfindung Ende des 19. Jahrhunderts stetig an Bedeutung gewonnen und ist heute zentraler Bestandteil unserer wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Identität. Es ist außerdem ein Sinnbild deutscher Ingenieurskunst.

Doch wir stellen fest, dass die Randbedingungen für Autos und Mobilität sich heute stärker denn je verändern. Die Zunahme des Verkehrs, Klimaziele, Urbanisierung, Digitalisierung, globale Wirtschaftsentwicklungen und gesetzliche Vorgaben haben intensive Auswirkungen auf Verkehrsmittel und Verkehr. Werden wir bald nicht mehr Auto fahren können oder wollen, weil die Straßen zu voll, das Fahren zu teuer, die Emissionen zu hoch, die Einfahrten in die Städte beschränkt oder die Parkplätze belegt sind?

Welche Antworten haben Ingenieure, die in Forschung und Entwicklung des Automobils arbeiten?

Das Auto der Zukunft sei »connected«, »autonomous«, »shared« und »electric« (CASE) wird von der Automobilindustrie mitgeteilt. Ist das die Antwort auf die Frage, wie wir vor uns liegenden Herausforderungen meistern?

Veranstalter:
Begegnungszentrum Löbau - "Lausitzer Granit" (kontakt@bzloebau.de)
in Zusammenarbeit mit dem Gesprächsforum Leben + Glauben e.V.

Der Eintritt ist frei.


Einfahrt + Eingang über Karl-Liebknecht-Str.

Anfahrt

Wenn Sie aus Richtung Bautzen kommen, fahren Sie am besten von der B6 auf die Umgehungsstraße S178n Richtung Zittau bis zur Abfahrt in Richtung Neugersdorf und biegen nach links Richtung Löbau ab.
Anschließend fahren Sie in die Stadt bis zur großen Ampelkreuzung und überqueren diese.
Direkt nach der Kreuzung auf der linken Seite befindet sich die Einfahrt zum Veranstaltungsort.

Aus Richtung Görlitz folgen Sie der Verkehrsführung in Richtung Zittau.

Einladungsflyer ansehen/ausdrucken (PDF)



zurück zur Liste


Relaunch & Programmierung by Agentur Lorch, Pfullingen